Achtung! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Sie sind damit einverstanden, wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern. Erfahren Sie mehr...

Ich habe verstanden

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Details ansehen

Fragen & Antworten

Was ist ein Gobo?

Ein Gobo ist eine Schablone aus Metall oder Glas, die vor einen Scheinwerfer gesetzt wird, um ein Abbild zu projizieren. Das Gobo trägt das Projektionsmotiv. Derksen fertigt Gobos aus spezialbeschichteten Gläsern mit bis zu 4 Farben (CMYK-Raster). Alle Gobos sind dauerbeständig und verblassen nicht.

Welche Lebensdauer hat eine LED?

Die Lebensdauer eines LED-Leuchtmittels hängt von zahlreichen Faktoren ab, unter anderem von der Betriebstemperatur. Eine LED verliert im Laufe Ihres Lebens an Helligkeit. In den technischen Daten finden Sie den L70 Wert, der angibt, nach wie vielen Stunden die Helligkeit der LED unter 70 Prozent des Ausgangswertes sinkt. Auch nach dieser Zeit bleibt der Lichtprojektor funktionsfähig.

Sind Projektionen auch bei Tageslicht sichtbar?

Im Außenbereich bleiben Projektionen bei Sonnenschein oder bewölktem Himmel unsichtbar. Die Sonne ist eine überragende Lichtquelle. Tageslicht überdeckt jedes künstliche Licht. In einem Innenraum mit Fenstern kann die Situation bei Tageslicht anders aussehen: Es muss geprüft werden, ob die Leistung eines Goboprojektors ausreicht.

Wie werden Projektionsmotive hergestellt?

Derksen fertigt individuelle Gobos nach digitalen Daten der Kunden. Die Daten werden kontrolliert und für die Verwendung mit einem Hochleistungslaser bearbeitet. Das Motiv wird anschließend mit äußerster Präzision in spezialbeschichtete Gläser eingraviert. Je nach Anzahl der Farben im Motiv wird dieser Vorgang bis zu vier Mal wiederholt.

Warum benötigen LED-Leuchten eine Kühlung?

LEDs (Light Emitting Diodes) bestehen aus Halbleitermaterialien, die nicht wie der Glühfaden einer Glühlampe erhitzt werden dürfen. Lebensdauer und Helligkeit einer LED sinken, wenn die Betriebstemperatur eine Grenze übersteigt. Eine effiziente Kühlung garantiert daher die Zuverlässigkeit und Leuchtstärke eines Lichtprojektors.

Wie kann eine verzerrte Abbildung korrigiert werden?

Eine verzerrte Projektion wird durch einen schrägen Winkel zwischen der optischen Achse des Lichtprojektors und der Projektionsfläche verursacht. Kann der Lichtprojektor nicht rechtwinklig ausgerichtet werden, besteht die Möglichkeit, das Motiv auf dem Gobo vor zu verzerren, so dass das Ergebnis gerade erscheint. Derksen bietet die Keystonekorrektur als zusätzlichen Service an.

Worin unterscheiden sich PHOS Projektoren und Grafik-Lichtwerfer?

Die PHOS-Familie zeichnet sich durch ein kompaktes, geschlossenes Design aus. Die Projektoren können leicht in Räumen integriert werde. Grafik-Lichtwerfer sind größer und bieten die Möglichkeit, Zubehör für bewegte Lichteffekte einzusetzen, z. B. eine Projektionsuhr oder einen automatischen Motivwechsler. Das leistungsstärkste Gerät ist der GL 1200, mit 1200 Watt Metalldampflampe, für den Innen- oder Außenbereich.

Was beeinflußt die Sichtbarkeit einer Projektion?

Die Sichtbarkeit einer Projektion für das menschliche Auge ist abhängig von: 1. Ausgangsleistung des Lichtprojektors, 2. Helligkeit des Umgebungslichts, 3. Entfernung, 4. Brennweite des Objektivs, 5. Farbe und Beschaffenheit der Projektionsfläche, 6. Farbe des Projektionsmotivs. Bei schwierigen Situationen ist ein Testaufbau erforderlich.

Stellt Derksen auch digitale Projektoren her?

Nein. Derksen Lichttechnik hat sich auf die analoge Projektionstechnik spezialisiert und vertreibt seine Produkte in mehr als 36 Ländern. Die besondere Faszination der analogen Goboprojektion liegt in der Ruhe und Einfachheit. In unserer Welt besteht ein irritierendes Überangebot an Informationen und schnellen visuellen Reizen.

Kann ich in Goboprojektoren auch Folien oder Dias einsetzen?

Farbig bedruckte Folien oder Dias aus Filmmaterial eignen sich nicht für den Einsatz in Projektoren von Derksen. Das Trägermaterial und die Farben sind nicht dauerbeständig und werden durch die Energie des Lichts in kurzer Zeit zerstört. Folien oder Dias stellen sogar ein Sicherheitsrisiko da, denn ungeeignetes Material kann sich beim kurzen Abstand zur Lichtquelle entzünden. Glasgobos können risikofrei verwendet werden und sind dauerbeständig.